Ehrendoktor der Regent’s University London für Hans-Gert Pöttering


{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

Ehrendoktor der Regent's University London für Hans-Gert Pöttering
Dr. Hans-Gert Pöttering bei der Verleihung. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6677 / Ang paggamit sa niini nga hulagway mao ang libre nga alang sa mga katuyoan editoryal. Palihug pagkutlo ang tinubdan: “obs/Konrad Adenauer Stiftung e. V./KAS / Uta Heil

Berlin (ots)Einen Ehrendoktor (“Honorary Senior Fellowship”) der Regent’s University London hat heute der Präsident des Europäischen Parlaments a.D. und Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Hans-Gert Pöttering, verliehen bekommen. Die Auszeichnung erhielt er für seine Verdienste um die europäische Einigung und die internationale Zusammenarbeit.

Auch wenn der Prozess zum Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Unionden ich persönlich als Europäer zutiefst bedauereim März in die Wege geleitet worden ist und wenn dieses Land aller Voraussicht nach an dessen Ende kein Mitglied der Europäische Union mehr sein wird: Die Regent’s University London wird immer eine europäische Universität bleiben!” sagte Hans-Gert Pöttering in seiner Dankesrede vor zahlreichen Studenten und Vertretern der Regent’s University in London.

Die unabhängige Regent’s University London ist die größte private Universität in Großbritannien. Sie ist international ausgerichtet mit Studierenden aus über 140 Nationen. 40 Prozent der Studierenden kommen aus der Europäischen Union.

press contact:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. | 
Telefon: 030/26996 - 3222 | mailto:KAS-Pressestelle@kas.de |
http://www.kas.de

Orihinal nga sulod sa: Konrad Adenauer Stiftung e. V., balita nga gipasa sa karon



Kini nga balita moabut gikan sa atong partner network : http://www.presseportal.de/pm/6677/3684306

Orihinal nga sulod nga gipasa sa PR Newswire
orihinal nga larawan maayong kabubut-on sa presseportal.de

Ang una nga comment

Leave sa usa ka Reply