BRITA-Auszubildende sammeln 5.610 Euro für den guten ZweckSpende an den Förderverein Zwerg Nase e.V. überreicht


{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

BRITA-Auszubildende sammeln 5.610 Euro für den guten ZweckSpende an den Förderverein Zwerg Nase e.V.. Symbolische Scheckübergabe im Zwerg Nase Haus in Wiesbaden. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/29333 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei…. mehr

Taunusstein (OTS)Die Auszubildenden der BRITA GmbH in Taunusstein sammelten durch verschiedene Aktionen im Unternehmen Spenden von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern: Insgesamt kamen so 5.610 Euro zusammen. Mit der Spende wollen die Auszubildenden des weltweit erfolgreichen Experten für Trinkwasseroptimierung die wichtige Arbeit des Fördervereins Zwerg Nase e.V. unterstützen, der sich um pflegebedürftige Kinder mit Beeinträchtigungen und ihre Familien kümmert.

صبح 11. ژانویه 2018 überreichten die BRITA-Auszubildenden Jennifer Mannl, Jan Niklas Wagner, Luca Beilmann und Alexander Mohr, der Geschäftsführerin des Vereins Zwerg Nase e.V. Sabine Schenk den symbolischen Spendenscheck. Begleitet wurden sie von Ausbildungsleiterin Yvonne Etscheid und BRITA-Pressesprecherin Dr. Sabine Rohlff. “Unsere Auszubildenden haben gemeinsam entschieden, für welchen Zweck das Geld gespendet werden soll. Dieses Jahr fiel ihre Wahl auf den Wiesbadener Verein Zwerg Nase e.V.”, erklärt Sabine Rohlff. “Verantwortliches Handeln und soziales Engagement sind fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Es ist herrlich zu sehen, dass schon unsere Auszubildenden sich für gesellschaftliche Anliegen einsetzen und dieses Jahr mit ihrer Spende die großartige und so dringend notwendige Arbeit des Zwerg Nase e.V. unterstützen.

Die Summe setzt sich aus den Einnahmen zusammen, die die BRITA-Auszubildenden bei einem Garagenverkauf von BRITA-Produkten sowie einer Versteigerung von Büromöbeln eingenommen haben, beides für BRITA-Mitarbeiter und gegen frei zu gestaltende Spendenbeiträge. Die BRITA-Auszubildenden, die alles organisierten, freuen sich über den riesigen Erfolg der Aktion: “Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Kolleginnen und Kollegen, die großzügig gespendet haben.

پس از 2005 ist das Zwerg Nase Haus in Wiesbaden ein Haus für Kinder mit Beeinträchtigungen. Drei eng miteinander verzahnte Einrichtungen bieten Familien mit beeinträchtigten, schwer bzw. chronisch kranken Kindern ein breites und optimal auf die sehr unterschiedlichen Bedürfnisse abgestimmtes Leistungsangebot. Durch die direkte Nachbarschaft zur Kinderklinik der Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden (HSK) ist die medizinische Versorgung der Kinder jederzeit gesichert. Der Bereich der Kurzzeitpflege mit elf Plätzen liegt im Erdgeschoss des Zwerg Nase Hauses. Im ersten Obergeschoss befindet sich der BereichRotkehlchen”, in dem zwölf dauerbeatmete Kinder ihr Zuhause gefunden haben. Im Sozialpädiatrischen Zentrum werden sechs Kinder, die in ihrer Entwicklung behindert oder von einer Behinderung bedroht sind, behandelt. In einem liebevollen Team werden die Kinder betreut und gefördert. Das Konzept des Zwerg Nase Hauses ist durch seinen interdisziplinären AnsatzBetreuung und Behandlung unter einem Dachin Deutschland bisher einzigartig.

Die BRITA GmbH unterstützt regelmäßig karitative Zwecke in der Region und auch über diese hinaus. So unterstützte der Experte für Trinkwasseroptimierung beispielsweise 2012 die Wiesbadener Tafel, 2013 die Clown-Doktoren im Rhein-Main-Gebiet, 2014 den World Wide Fund for Nature (WWF), 2015 Flüchtlinge in Taunusstein sowie 2016 die Bärenherz Stiftung in Wiesbaden durch eine Spende. پس از 2016 hat die BRITA GmbH eine Kooperation mit der Wal- und Delfinschutzorganisation WDC (Whale and Dolphin Conservation). Gemeinsam setzten sie sich gegen Plastikmüll in den Ozeanen und für den Schutz von Walen und Delfinen ein.

Zur BRITA Gruppe:

Mit einem Gesamtumsatz von 469 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2016 و 1.697 Mitarbeitern weltweit (davon 887 in Deutschland) ist die BRITA Gruppe eines der führenden Unternehmen in der Trinkwasseroptimierung. Ihre Traditionsmarke BRITAin vielen Ländern ein Synonym für den Tisch-Wasserfilterhat eine Spitzenposition im globalen Wasserfiltermarkt. Das Familienunternehmen mit Hauptsitz in Taunusstein bei Wiesbaden ist durch 25 nationale und internationale Tochtergesellschaften bzw. Betriebsstätten sowie Beteiligungen, Vertriebs- und Industriepartner in 66 Ländern auf allen fünf Kontinenten vertreten. Es betreibt Produktionsstätten in Deutschland, Großbritannien, سوئیس, Italien und China. Gegründet 1966, entwickelt, produziert und vertreibt der Erfinder des Tisch-Wasserfilters für den Haushalt heute ein breites Spektrum innovativer Lösungen für die Trinkwasseroptimierung, für den privaten (Tisch-Wasserfilter, leitungsgebundene Systeme sowie die BRITA Integrated Solutions für Elektroklein- und -großgeräte namhafter Hersteller) und den gewerblichen Gebrauch (Lösungen für Hotellerie, سلیقه در غذا, Catering und Vending) sowie leitungsgebundene Wasserspender für Büros, Schulen, die Gastronomie und den hygienesensiblen Care-Bereich (Krankenhäuser, Pflegeheime). Weitere Informationen: www.brita.de.

Pressekontakt:

دکتر. Sabine Rohlff, Director Corporate Communications/
Pressesprecherin
BRITA GmbH
Heinrich-Hertz-Str. 4
65232 Taunusstein
Tel. +49 (0)6128 746-5743
ایمیل: srohlff@brita.net

Original-Content von: BRITA GmbH, übermittelt durch news aktuell



این خبر می آید از شبکه شریک ما : https://www.presseportal.de/pm/29333/3840580

Original-Content übermittelt durch news aktuell
Originalbild mit freundlicher Genehmigung von presseportal.de