▷ Presseeinladung: Abendveranstaltung zum Thema Kinderrechte am 20. November mit


{{#headline.text}}

{{headline.label}}

{{headline.text}}

{{/headline.text}}{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

SOS-Kinderdorf fordert: Kinderrechte gehören auch ins Grundgesetz. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/12506 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/SOS-Kinderdorf e.V./© 123rf / photo: dotshock"
SOS-Kinderdorf fordert: Kinderrechte gehören auch ins Grundgesetz. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/12506 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/SOS-Kinderdorf e.V./© 123rf / photo: dotshock

Berlin (ots)Thema: “Kinderrechte im Alltag junger MenschenWas muss politisch noch passieren, um Kinderrechte in der Praxis zu stärken?”

Wir freuen uns darauf, Sie im Rahmen der Abendveranstaltung von SOS-Kinderdorf e.V. “Kinderrechte im Alltag junger MenschenWas muss politisch noch passieren, um Kinderrechte in der Praxis zu stärken?” begrüßen zu dürfen. Es ist uns eine Ehre, dass die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Frau Dr. Franziska Giffey, mit ihrem Grußwort in das Thema einführen wird.

Gemeinsam mit politischen Entscheidungsträger/-innen sowie Vertreter/-innen aus öffentlichen Einrichtungen und zivilgesellschaftlichen Organisationen möchten wir anlässlich des Internationalen Tags der Kinderrechte folgende und weitere Fragen diskutieren: Wie profitieren Kinder und Jugendliche im Alltag von Kinderrechten in Deutschland heute? Welche politischen Möglichkeiten gibt es, um Kinderrechte zukünftig noch mehr zu stärken?

Rahmendaten: 20. Whiringa 2018, 18:00 bis ca. 21:30 mataara (inkl. 
Ausklang) 
Format: Politische Diskussionsveranstaltung mit Praxiseinblick 
Ort: SOS-Kinderdorf-Botschaft für Kinder, Lehrter Straße 66, 10557 
Berlin 
Inhalte und Ablauf 
Grußwort: Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, 
Senioren, Frauen und Jugend 
Podiumsdiskussion mit Fachexperten aus dem Bereich Kinderrechte:
MdB Bettina Wiesmann (CDU/CSU), Vorsitzende der Kinderkommission

MdB Matthias Seestern-Pauly (FDP), Obmann Familienausschuss, kinder- 
und jugendpolitischer Sprecher, Mitglied der Kinderkommission

Claudia Kittel, Leiterin der Monitoring-Stelle zur 
UN-Kinderrechtskonvention im DIMR

Karen Silvester, Pädagogische Expertin aus der Alltagspraxis von SOS 
Kinderdorf e.V. 
Anlass
Der 20.November ist anlässlich der Verabschiedung der 
UN-Kinderrechtskonvention am 20.11.1989 der internationale Tag der 
Kinderrechte, an dem Themen wie Kinderschutz, Kinderpolitik und 
Kinderrechte in das öffentliche Bewusstsein gerückt werden. An diesem
Tag jährt sich die Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention zum 
29. Mal. Zudem steht das Thema Verankerung der Kinderrechte im 
Grundgesetz auf der politischen Agenda: seit Juni 2018 tagt eine 
Bund-Länder-AG mit dem Ziel, bis Ende 2019 einen Vorschlag für eine 
im Koalitionsvertrag festgeschriebene Grundgesetzänderung vorzulegen. 
Akkreditierung
Bitte teilen Sie uns unter victoria.leipert@sos-kinderdorf.de mit, ob
Sie an der Veranstaltung teilnehmen werden. Für Rückfragen steht 
Ihnen unsere Pressereferentin Victoria Leipert unter 089 12606-491 
gerne zur Verfügung. 

Pressekontakt:

SOS-Kinderdorf e.V.
Victoria Leipert
Renatastraße 77
80639 Munich
Telefon 089 12606-491
Telefax 089 12606-479
victoria.leipert@sos-kinderdorf.de
www.sos-kinderdorf.de

Original-Content von: SOS-Kinderdorf e.V., übermittelt durch news aktuell



Diese News stammen aus unserem Partnernetzwerk : https://www.presseportal.de/pm/12506/4120096

Original-Content übermittelt durch news aktuell
Originalbild mit freundlicher Genehmigung von presseportal.de