Simulationsspiel Stardew Valley kommt auf Mobilgeräte – frei von In-App-Käufen


Stardew Valley

Stardew Valley – bald auch auf dem iPhone.

(Bild: Entwickler)

Die populäre Mischung aus Rollenspiel und Bauernhof-Simulation erscheint in Kürze für iPhone und iPad – in (fast) vollem Umfang.

Das bislang bereits für PCs, Macs sowie Konsolen verfügbare Indie-Spiel Stardew Valley ist bald auch für iPhone und iPad erhältlich: Ab dem 24. Oktober soll die beliebte Rollenspiel-Landleben-Simulation im App Store zum Preis von 9 Euro zum Kauf bereitstehen, wie der Entwickler Eric Barone mitteilte. Die Arbeit an einer Android-Version werde derzeit abgeschlossen, ein Datum für deren Veröffentlichung liege noch nicht vor.

Bei der Mobilversion soll es sich um das „volle Spiel“ handeln, die sich „praktisch identisch“ zu den anderen Versionen anfühlt, wie Barone betont, man habe es nur neu für die Touchscreen-Bedienung unter iOS angepasst.

Spieler der PC-Version können sogar ihren Spielstand per iTunes in die iOS-App übertragen und dann auf iPhone oder iPad das Spiel fortsetzen, heißt es weiter. Mods werden allerdings nicht unterstützt. Die Mobilversion enthält den vollen Umfang von Version 1.3, so der Entwickler, muss aber ohne die jüngst für Desktop-Plattformen nachgelieferte Multiplayer-Funktionalität auskommen. Ob diese später auch in der Mobilversion nachgereicht wird, bleibt unklar.

Die geplante Multiplayer-Unterstützung auf Konsolen sei durch die Entwicklung der Mobilversion nicht beeinträchtigt worden und solle alsbald möglich folgen, betont der Spiele-Publisher, zwei “komplett unabhängige Teams/Firmen” seien schließlich damit betraut.

Bei Problemen mit der Wiedergabe des Videos aktivieren Sie bitte JavaScript

Quelle: Chucklefish

Die Mobilversion von Stardew Valley hält am bestehenden Geschäftsmodell fest statt auf die sonst so gängige Free-to-Play-Schiene umzusatteln, bei der Spiele kostenlos zum Download bereitstehen – anschließend aber auf ein häufiges Nachwerfen von Geld in Gestalt von In-App-Käufen bauen. Stardew Valley ist zum Einmalkaufpreis erhältlich, es gebe auch keinerlei In-App-Käufe, erklärt der Anbieter. Die Mobilversion setzt ein iPhone oder iPad mit mindestens iOS 10 voraus.


(lbe)



Diese News stammen aus unserem Partnernetzwerk : https://www.heise.de/meldung/Simulationsspiel-Stardew-Valley-kommt-auf-Mobilgeraete-frei-von-In-App-Kaeufen-4187416.html?wt_mc=rss.mac-and-i.beitrag.atom

Originalbild mit freundlicher Genehmigung von heise.de