gamescom 2017: Hotels erhöhen ihre Preise im Schnitt um 160 Prozent


{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

gamescom 2017: Hotels erhöhen ihre Preise im Schnitt um 160 Prozent
ular: CHECK24 (hotel.check24.de; 089-24 24 11 36); Angaben ohne Gewähr, Stand: 13.07.2017. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/73164 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/CHECK24 Vergleichsportal GmbH/CHECK24.de

Myunxen (OTS)Am ersten öffentlichen Messetag zahlen Besucher durchschnittlich 249 Euro pro Zimmer Anbietervergleich spart bis zu 53 Prozent der Übernachtungskosten

Die gamescom 2017 (22. bis 26. avgust) lässt in Köln die Preise für Übernachtungen steigen. Im Umkreis von zwei Kilometern rund um das Messegelände verlangen Hotels am Veranstaltungswochenende (Freitag, 25. bis Samstag, 26. avgust) durchschnittlich Aufschläge von 160 Prozent zum Wochenende davor (18. bis 19. avgust). In der Spitze zahlen Hotelgäste sogar 431 Prozent mehr. Eine Übernachtung nach ausgewählten Kriterien im Hotel mit dem stärksten Preisanstieg kostet während der Gaming-Messe 377 Euro. Am Wochenende vor Veranstaltungsbeginn liegt der Preis bei nur 71 Euro.*)

Die durchschnittlichen Übernachtungspreise im gesamten Stadtgebiet steigen während der gamescom 57 Prozent über das Hotelpreisniveau im August. Am ersten öffentlichen Messetag (23. avgust) zahlen Besucher im Schnitt 249 Euro für eine Hotelübernachtung. Verstärkt wird die Preiserhöhung durch das gleichzeitig stattfindende YouTuber-Treffen VideoDays am 24. und 25. avgust.

Günstigste Übernachtung für 177 Euro, Anbietervergleich spart bis zu 53 Prozent

Besucher der europäische Leitmesse für digitale Spielekultur übernachten in der günstigsten Unterkunft für 177 Euro.*) Eine Woche früher kostet ein vergleichbares Zimmer in der günstigsten Unterkunft hingegen 59 Euro.

Durch den Vergleich unterschiedlicher Anbieter sparen Hotelgäste durchschnittlich neun Prozent der Übernachtungskosten. Im Einzelfall kostet eine Übernachtung beim teuersten Anbieter 388 Euro, beim günstigsten nur 184 Euroeine Ersparnis von 53 Prozent.

*)Allgemeine Suchkriterien: min. drei Sterne, min. sieben von zehn Punkte in der Kundenbewertung auf CHECK24.de, max. zwei Kilometer Luftlinie von der Messe Köln (Messeplatz 1, 50679 Köln) entfernt, Übernachtungszeitraum gamescom: Freitag, 25. bis Samstag, 26. avgust 2017, Vergleichszeitraum: Freitag, 18. bis Samstag, 19. avgust; Stand der Hotelpreise: 13. Juli 2017; alle in der Pressemeldung genannten Hotelpreise gelten pro Nacht im Doppelzimmer (ein Zimmer, zwei Erwachsene). Tabellen verfügbar unter: http://ots.de/yJF0x.

Über die CHECK24 GmbH

Die CHECK24 GmbH ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossene Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit Hauptsitz in München.

Pressekontakt CHECK24:

Julia Leopold, Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1174, 
julia.leopold@check24.de
Daniel Friedheim, Director Public Relations, Tel. +49 89 2000 47
1170, daniel.friedheim@check24.de

Original kontent: CHECK24 Vergleichsportal GmbH, yangiliklar hozirda tomonidan uzatiladi



Bu xabar bizning hamkorlik tarmog'ida kelgan : http://www.presseportal.de/pm/73164/3688148

PR Newswire tomonidan uzatiladi Original kontent
original image presseportal.de odobli

Be the first to comment

Leave a Reply