Bilder aus Zwischenablage in Google Tabellen einfügen


¯ Ich möchte in Google Tabellen in ein Arbeitsblatt Bilder aus der Zwischenablage einfügen. In Googles Online-Textprogramm funktioniert das einwandfrei über Strg+V, in der Tabellenkalkulation tut sich bei dieser Tastenkombination gar nichts.

¯ Google Tabellen kann auch Bilder aus der Zwischenablage übernehmen, aber nur auf einem Umweg. Der Menü-Befehl „Einfügen/Bild“ führt hier nicht zum Ziel, da Sie dort nur Dateien auswählen oder URLs zu Bilddateien angeben können. Wenn Sie stattdessen auf „Einfügen/Zeichnung“ klicken, öffnet sich der Bildeditor, in dem Sie den Inhalt der Zwischenablage mit Strg+V einfügen können. Das funktioniert nicht nur mit Zeichnungen, sondern auch mit Text oder Bildern. Anschließend übernehmen Sie das Bild mit einem Klick auf „Speichern & schließen“. Das Bild schwebt dann über der Tabelle und Sie können es an eine beliebige Stelle schieben und frei skalieren. (db@ct.de)



Diese News stammen aus unserem Partnernetzwerk : https://www.heise.de/ct/hotline/Bilder-aus-Zwischenablage-in-Google-Tabellen-einfuegen-3963999.html?wt_mc=rss.ct.themen.atom
Originalbild mit freundlicher Genehmigung von heise.de