▷ #DONTTRUSTRÜDIGER geht in die zweite Phase – Zukunftspakt Apotheke setzt erfolgreiche …



Alle Meldungen

Abonnieren Sie alle Meldungen von NOWEDA eG

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

#DONTTRUSTRÜDIGER geht in die zweite Phase - Zukunftspakt Apotheke setzt erfolgreiche Social-Media-Kampagne fort

Essen/Offenburg (ots)

Am 07. August 2019 startete die zweite Phase von #DONTTRUSTRÜDIGER. Im Rahmen der Social-Media-Kampagne des von NOWEDA und Hubert Burda Media gegründeten „Zukunftspakts Apotheke“ werden zehn neue Spots auf Youtube, Facebook, Instagram und Snapchat veröffentlicht. Auch die neue Kampagnenphase richtet sich an eine online-affine Zielgruppe: Sie soll auf das Thema Arzneimittelsicherheit aufmerksam machen und die hohe Versorgungsqualität durch die Vor-Ort-Apotheken kommunizieren. Weiterhin soll „Don’t trust Rüdiger“ den Traffic auf die apothekereigene Bestellplattform IhreApotheken.de, die eine Säule des Zukunftspakts Apotheke darstellt, fördern. Am Erfolg der beiden ersten Clips – es wurden auf allen Kanälen zusammen eine Reichweite von fast zwei Millionen User erzielt – soll nun mit den neuen Spots angeknüpft werden.

Wie auch schon im Kampagnen-Teaser und im ersten Spot „Die Pille“ steht im Zentrum der Kampagne der fiktive Arzneimittelversender „Mega Web-Arzneimittel XXL“, bei dem als plakatives Gegenbeispiel Qualität und Versandmethoden zu wünschen übrig lassen. Der Protagonist Rüdiger ist das Gesicht dieses Arzneimittelversenders und besetzt in den neuen Spots verschiedene Funktionen innerhalb des Unternehmens unter anderem als CEO, Laborleiter und Auslieferungsfahrer.

„Wir wollen mit der zweiten Rollout-Phase der ‚Don’t trust Rüdiger‘-Spots für die Vor-Ort-Apotheken weiter Präsenz in den Social-Media-Kanälen zeigen und für das wichtige Thema der Arzneimittelsicherheit nachhaltig sensibilisieren“, so Dr. Michael P. Kuck, Vorstandsvorsitzender der NOWEDA. „Die neuen Spots zeigen eindrucksvoll, mit welchen Nachteilen der Bezug von Arzneimitteln über das Internet verbunden sein kann.“

„Nach wie vor sind alle Apothekerinnen und Apotheker sowie ihre Teams dazu eingeladen, ‚Don’t trust Rüdiger‘ auf den apothekenbezogenen oder privaten Social-Media-Kanälen zu teilen und so aktiver Teil der Kampagne für die Vor-Ort-Apotheken zu werden“, so Dr. Kuck.

Am 14. Juni 2019 startete #DONTTRUSTRÜDIGER mit dem ersten Kampagnen-Teaser und dem Spot „Die Pille“. Erste Beiträge sind bereits heute auf www.donttrustruediger.de, Youtube, Facebook und Instagram (@donttrustruediger) sowie unter dem Hashtag #DONTTRUSTRÜDIGER zu finden.

Das vernetzte Omni-Channel-Konzept „Zukunftspakt Apotheke“ wurde von der NOWEDA Apothekergenossenschaft eG und Hubert Burda Media entwickelt und beinhaltet die von NOWEDA aufgebaute, apothekereigene Online-Bestellplattform „IhreApotheken.de“ sowie das Apotheken-Kundenmagazin „my life“ und das Online-Gesundheitsportal „mylife.de“ von Hubert Burda Media. Aktuell nehmen mehr als 7 000 Apotheken am Zukunftspakt Apotheke teil.

Pressekontakt:

NOWEDA Apothekergenossenschaft eG
Unternehmenskommunikation
Heinrich-Strunk-Straße 77
45143 Essen

Telefon: 0201 802 2687
Email: Nicole.Wicher@noweda.de

Original-Content von: NOWEDA eG, übermittelt durch news aktuell



Diese News stammen aus unserem Partnernetzwerk : https://www.presseportal.de/pm/65940/4343176

Original-Content übermittelt durch news aktuell
Originalbild mit freundlicher Genehmigung von presseportal.de